Sozialhandel mit Optionen

Die binäroptionen Industrie ist relativ neu, schon hat sie jedoch eine große Menge Händler gewonnen. Binäroptionen sind einfach immer beliebter und der Optionshandel brauchte daher neue Leute. Deswegen wurden viele neue Einsteigerhändler ohne Erfahrung angestellt. Der Begriff des Sozialhandels sollte die Lösung sein.

Binärmakler haben mit dem Konzept des Sozialhandels mit Binäroptionen zunächst zu arbeiten angefangen. Dieser Begriff wurde bereits im Forextrade schon vor einigen Jahren mit Erfolg beschäftigt. Sozialhandel mit Optionen ermöglicht nicht nur die Erfahrungen untereinender zu teilen, sondern auch gibt er Händlern eine neue Gelegenheit ihre Händel von anderen erfahrenen Händlern zu kopieren. Zur Zeit gibt es viele Sozialhändel mit Optionen auf dem Markt. Hiermit finden Sie die Beschreibung der häufigsten und beliebsten Produkte dieser Art.

Soziale Handelsetzwerke

Sozialhandelsnetzwerke (Social Trading) waren die ersten Arten von binären Sozialhandelsplattformen, die eingeführt wurden. Diese Dienstleister haben eine wichtige Eigenschaft – sie bieten die Möglichkeit um interaktiv die Erfahrungen untereinander auszutauschen. Auf diesen Plattformen können die Anfänger die erfahrenen Händler folgen, ihre Beitrage lesen und auch natürlich ihre Handlung allgemein beurteilen. Händler sind auch in der Lage die Händel zu kopieren, die von anderen Händlern beschlossen wurden. Solche Funktionalitäten bieten neuen Händlern bestimmt einen wichtigen Wettbewerbsvorteil.

Spiegel-Trading und Signal-Trading

Spiegel-Trading ist eine der erweiterten Formen des Sozialhandels. Beim Spiegel-Trading sind manche erfahrene Händler in der Lage Signalanbieter zu werden. Dies macht man so, dass er seine Handlungen zu kopieren verfügbar macht. Im Gegenzug ist es für den Anbieter auch günstig die Signale verfügbar zu machen. Der Signalanbieter bekommt Anteil an den Gewinnen jene Händler, die ihnen gefolgt haben.

Ebenso, durch diese Dienstleistungen ist es jetzt möglich für die Anfänger die Geheimnisse des Optionhandels zu lernen. Man soll nur einfach analytisch über den Händel der Anderen nachdenken. Auf diese Weise kann jeder Anfänger neue Hinweise und Geheimnisse entdecken. Die wären bestimmt nicht verfügbar nur in einigen E-Books über Binärhandel.
Viele Binäroptionenhändler bieten schon sgn. In-House Signal- und Spiegeldienstleistungen. Die einzige erforderliche Sache um loszulegen lautet einfach: sich in den Spiegel-Trading Software anmelden. Danach wird alles durch die Software besorgt.

Es gibt jedoch viele Drittersignalanbieter. Wie die eigentlichen Makler ermöglichen diese Plattforme Registrierung, registrierte Benutzer können dann andere Händler verfolgen und man kann sogar ausgewählte Händel automatisch kopieren. Das ist wahrscheinlich die einfachste Art um Trades von fortgeschrittenen Händlern durchzuführen. Dies waren die am häufigsten angebotenen Binärhandelssozialdienste. Ansgesichts des rasanten Wachstums des Marktes als auch der Popularität von Sozialhandel kann es bestimmt beendet werden, dass auch mehrere neue und erweiterte Sozialhandelsdienstleistungen sicher werden in der Zukunft eingeführt werden. Bester Broker für Social Trading ist eToro. Den Testbericht können Sie hier lesen.

Exklusiv-Interview mit OptionFair

Hallo, können Sie uns von OptionFairs neuem Gesicht erzählen, das schon seit einiger Zeit auf dem Markt ist? Welche Änderungen sind vorgenommen worden, welche neuen Feature sind eingeführt worden?

Wir sind stolz auf unsere Plattform und unseren Service und arbeiten hart, um die Handelserfahrung für unsere Trader permanent zu verbessern. Wir tun dies in verschiedenen Gebieten: Zum Beispiel bieten wir die Möglichkeit an, Konten und Trades in einer ständig wachsenden Auswahl von Währungen (sowie der hinzugefügte Rubel und der Forint) zu verwalten. Wir suchen Basiswerte, an denen Händler interessiert sind, sowie Bitcoin – so können Händler heutzutage auf unserer Seite in Bitcoin Wärungspaare investieren. Wir investieren in unsere Plattform selbst – frisieren sie ununterbrochen hoch, um sie benutzerfreundlicher zu machen und bieten ein großes Sortiment an Handelsinstrumenten an, wie Touch/ No Touch, und sogar Handelsmöglichkeiten innerhalb einer Position – wie zum Beispiel verschiedene Verfallzeiten, Cashback, und dem Trade Roll-over.

Aus der Sicht des Services bieten wir schließlich Dienstleistungen an wie FairSignale, die Händlern helfen, auf dem Laufenden zu bleiben was den Markt angeht, und machen sie auf Profitmöglichkeiten aufmerksam.

Was ist mit der Regulation des Marktes? Wie sieht Eure legale Annäherung aus?

Wir sind über CySEC EU reguliert, und das ist extrem wichtig. OptionFair hat immer schon die Sicherheit und den Schutz unserer Händler als Top-Priorität gesetzt, und Regulation ist ein Weg, diese Sicherheit unseren Benutzern zu garantieren. Regulation heißt, daß wir im Sinne unserer Anpassung in verschiedenen Zentralgebieten zertifiziert sind, sowie die Kundengelder in verschiedenen Konten zu halten, so daß sie nie ein Teil der Geschäftslage des Unternehmens sind weder ein Teil der Markteinflüsse.

Das bedeutet absolute Transparenz und Gleichheit in all unseren Geschäften, und es heißt weiterhin, daß wir innerhalb eines disziplinarischen Rahmens agieren. Transaktionen werden immer aufgezeichnet and überwacht, die Preise sind fair, und Boni werden symmetrisch verarbeitet. Darüber hinaus können sich nicht-regulierte Broker aus dem Spiel herausgeworfen sehen, da viele Länder die regulatorischen Anforderungen erhöhen. Unsere Lizenzierung bedeutet für Händler, Kontinuität zu erwarten, egal wo sie sich befinden.

Wie sehen Sie den Markt für binäre Optionen in den nächsten Jahren?

Die Veränderungen des Marktes für binäre Optionen ist sehr intensiv in den letzten fünf Jahren. Wir haben zahlreiche kleine Start-Up Brokers gesehen, einige bieten ein hohes Niveau sowohl an Transparenz als auch an Service an, andere dagegen weniger. Da wir uns in die Zukunft der binären Optionen bewegen, werden wir ein paar drastische Änderungen beobachten, die mit dem Händler anfangen: Händler werden belehrter und vorsichtiger sein, bei der Auswahl eines Brokers, und werden mehr Zeit und Aufwand investieren, einen Broker auszuwählen und mit ihm für einen längeren Zeitraum zu handeln.

Auf der Seite der Broker werden wir deutlich erkennen, daß es sehr viel weniger neue Broker geben wird, womit die regulierten Broker klar am Ball bleiben, da sie qualitativen Service leisten und einen bestimmten Grad and Sicherheit über die Gelder der Händler leisten.

Welcher ist der beste Rat, den Sie einem neuen Händler geben können?

FORSCHUNG – Vergewissern Sie sich, einen zuverlässigen Broker auszusuchen, der ein hohes Service-Niveau anbietet, der reguliert ist, und der einen guten Ruf unter Online-Tradern hat.
GEDULD HABEN – dies ist KEIN “schnell reich werden” Programm. Mit Zeit, Geduld und Übung kann man einen ausgezeichneten Weg finden, Ihnen ein solides, Zweitgehalt zu verschaffen.
KLUG HANDELN – Vergewissern Sie sich beim Handeln, daß Sie über jeden Trade richtig nachdenken, indem Sie mehr als eine Informationsquelle benutzen und Ihr Gehirn – jeder Trade zählt!
SPASS – Wenn es keinen Spaß macht, wofür soll das dann alles sein! Wenn Sie zu irgendeiner Zeit das Gefühl haben, der Markt gehe nicht in Ihre Richtung, dann hören Sie auf zu handeln – wir versprechen Ihnen, daß der Markt am nächsten Tag wieder in die richtige Richtung gehen wird. Das ganze Interview auf www.binaerbroker.net