Gestern Abend zeigte das Berliner Label Reality Studio seine kommende Herbst/Winter 2012 Kollektion „Ali – A Turkish Delight“ im Voo Store. Die Designerin Svenja Specht ist vor allem für ihre Experimentierfreudigkeit bekannt. Inspiration holt sie sich auf ihren zahlreichen Reisen und in ihrer Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern. Daraus entwickelt sie dann ihre außergewöhnlichen Kollektionen mit extravaganten, aber tragbaren Schnitten und in einer herrlich gekonnten Farbauswahl.

So auch dieses Mal. Die Designerin hat sich bei ihrer neuen Kollektion offensichtlich von der türkischen und arabischen Kultur inspirieren lassen. Orientalische Stoffe, Turbane und sogar die passende Live-Musik gab es zu bestaunen. Voluminöse Seidenblusen mit Orientteppich-Print, Quasten-Gürtel, weite Kaftane, Material-Patchwork, Blockstreifen in intensiven Farben und Schafsfelle sorgten bei Oliven und Brot für einen gut besuchten Concept-Store und frischen Wind abseits vom Fashion Week Zelt am Brandenburger Tor.

Fotos: Arne Eberle Press+Sales