Als Coonhound wurde Maddie ursprünglich dafür gezüchtet Waschbären zu jagen, allerdings hat sich die Hundedame nach einem neuen Job umgesehen. Sie steht lieber auf Dingen. Begleitet von ihrem Herrchen Theron Humphrey entstand dabei eine witzige, wie ebenso schöne Fotoserie: Maddie On Things.

Theron hat sich in den Appalachen während seines Studiums in die Fotografie verliebt. 2007 machte er seinen Master of Fine Arts am College of Arts and Design in Savannah. Zwischenzeitlich arbeitete er in einem kommerziellen Fotostudio im beschaulichen Idaho, bis er eines morgens aufwachte und den Gedanken nicht mehr loswurde, dass da noch mehr sein muss. Er wollte von nun an Fotografie benutzen, um Menschen zu verbinden und deren Geschichten zu erzählen.

Maddie und Theron halten auch aktuell noch nach immer neuen Dingen Ausschau, die als geeignetes Kletterobjekt in Frage kommen. Die Hundedame macht hierbei weder vor Skateboards, Leitern noch Hydranten halt. Wen es interessiert was als nächstes erklommen wird, sollte von Zeit zu Zeit mal auf Maddie’s Website vorbeischauen.

Fotos: Maddieonthings.com