Beth Ditto, die Frontfrau der Popband Gossip, ist für ihre Power, ihre krasse Stimme, ihre mollige Statur und ihre meist figurbetonten Outfits bekannt. Bereits für Gaultier hat sie gemodelt und Karl Lagerfeld bezeichnete sie einst als seine Muse. Beth Ditto ist anders, anders als die Size-Zero-Mädchen der Mode- und Musikbranche. Und genau das macht sie interessant, gefragt und beliebt. Wie gut, dass bei Beths neustem Clou die Konfektionsgröße egal ist und es eher auf den eigenen Style ankommt, denn die homosexuelle Sängerin hat mit dem Kosmetikriesen MAC eine Make-Up-Linie kreiert, die limitiert nur im Juni 2012 bei MAC zu bekommen ist.

Und, die Kollektion sieht wirklich nach Beth Ditto aus. Alle wichtigen Utensilien für Smokey Eyes – die die Gossip-Sängerin sehr oft trägt – sind dabei: Kajal, Mascara, Shake & Smoke-Liner und Lidschatten. Neben der klassischen Nuancen Schwarz präsentiert MAC auch grelle Pop-Colours, Wimperntusche in Blau und Aubergine sowie Lidschatten in zarten Pastelltönen. Dazu passen: Lippenstift in dunklem Pflaume (sehr dramatisch), Shocking Pink, Rosé und Korall. Für die Nägel gibt’s Knallfarben in Pfirsich, Fuchsie, Zitronengelb (Achtung, Trend!) und Anthrazit. Cool und crazy – das passt zu Beth und auch zu vielen Beautyfans. Meine Favoriten der Kollektion sind der Nagellack Vagabondage, der Lipstick „Your’re perfect already“ und die falschen Wimpern für einen verführerischen Augenaufschlag beim Clubbing.

Fotos: MAC