Look like Carine Roitfeld: Die ehemalige Chefredakteurin der französischen Vogue bringt demnächst nicht nur ihr eigenes Modemagazin CR Fashion Book, sondern auch eine exklusive Make-up-Linie mit der amerikanischen Kosmetikmarke MAC auf den Markt. Nach Beth Ditto, Miss Piggy oder Iris Apfel kann man nun also aussehen wie Carine Roitfeld. Dabei ist die Pariserin berühmt für ihren Beauty-Look aus schwarzem Kajal, verruchten Smokey Eyes und markanten Augenbrauen, was sich auch deutlich in ihren eigenen Make-up-Kreationen für MAC widerspiegelt. Ein bisschen undone, ein bisschen verschmiert, und doch voll inszeniert.

Sie selbst sagt dazu im Behind-the-scenes-Video der Herbst 2012 Kampagne von MAC, die übrigens von dem italienischen Star-Fotograf Mario Sorrenti festgehalten wurde: „Manchmal sind die hässlichen Dinge, die schöneren Sachen. Wenn man beispielsweise morgens aufwacht und sein Mascara vom Vortag nicht entfernt hat und die Augen etwas müde aussehen, aber müde auf eine sexy Art – das ist es, was ich mag.“ Make-up allgemein sieht die 57-jährige Stilikone indess „ein bisschen als Schutz“, wie sie ebenfalls in dem Clip erklärt. „Es ist wie mein Haar, wisst ihr, ich verstecke mich gerne hinter meinen Haaren.“

Die gemeinsame Kollektion von Carine Roitfeld und MAC umfasst daher alles für den sexy Augenaufschlag: Lidschatten, Brauenstift, Kajal und Mascara. Des Weiteren wird sie ergänzt von Lippenstiften, Foundation, Concealer, Nagellacken und Blushes. Ein Highlight der Kollektion ist dabei vor allem die Sternschablone, mit der der Schönheitsfleck, den auch Carine Roitfeld in der Kampagne trägt, kreiert werden kann. Die streng limitierte Kollektion erscheint ab dem 15. Oktober 2012 und wird in Deutschland lediglich im KaDeWe in Berlin, im Alsterhaus in Hamburg und bei Oberpollinger in München erhältlich sein.

Fotos: MAC