Bloggen ist innerhalb der letzten Jahre zum absoluten Megatrend geworden. Schrieben zuerst nur vereinzelt ein paar Wenige über ihren Alltag und das Erlebte und nutzen den Weblog als eine Art Online-Tagebuch. Das Phänomen fand irgendwann immer mehr Anhänger und vermehrte sich zunehmend. So schießen nun immer mehr Blogs tagtäglich aus dem Boden und eine Übersicht ist nur noch schwer zu halten. Es herrscht absoluter Blog-Overload. Ob Google Reader, Bloglovin, Facebook oder Twitter, die Flut ist kaum noch einzudämmen und man lässt verzweifelt den Kopf hängen. Denn mittlerweile gibt es laut der Kommunikationsagentur Grey über 170 Millionen themenbezogene Blogs und einen Großteil dieser Masse machen dabei Modeblogs aus.

Doch es naht Hilfe. Denn der Londoner Modejournalist William Oliver hat nun mit seinem neuen Buch „Style Feed: The World’s Top Fashion Blogs“ einen Leitfaden für die Modeblogospähre geschaffen und holte sich dazu mal eben prominente Unterstützung aus eben diesem Kosmos. Die Blog-Ikone Susie Bubble aus London hat sich durch tausende von Blogs weltweit geklickt und eine Best-of-Liste der 60 unverzichtbaren Höhepunkte der Fashion Blogs ausgewählt. So gibt Style Feed in allseits bekannter Lexikon-Manier das Who is Who der Blogger-Szene wieder und erklärt in kurzen Porträts, was den Erfolg des jeweiligen Modeblogs genau ausmacht.

Klassiker wie Style Rookie von Tavi Gevinson, The Blonde Salad von Chiara Ferragni oder Amlul von Gala Gonzalez haben es in das Buch geschafft, ebenso wie noch eher unbekannte Blogs, welchen Susie Bubble das Prädikat Lesenswert zuordnet. Und in der Reihenfolge ihrer ersten Veröffentlichungen werden alle Blogs von 2005 bis 2011 aufgelistet und man erfährt, wer die Early Birds unter den fleißigen Schreibern waren. Nebenbei wird auch die Entstehung des Modebloggens thematisiert und wie jene neue Form an ournalismus es schaffte, die Modeindustrie zu beeinflussen. Das Buch gibt zwar nur eine persönliche Auswahl wieder, dennoch zeigt es einen gelugenen Querschnitt der Modeblogger-Szene.

Style Feed: The World’s Top Fashion Blogs von William Oliver, Prestel Verlag, September 2012, Englisch, 304 Seiten, für 19,95 Euro

Fotos: Florian Wenningkamp