Seit Anfang November 2012 gibt es die stimmungsvollen Designs der Berliner Schmuckdesignerin Ina Beissner nun auch endlich im labeleigenen Online Shop zu haben, welchen man jederzeit gemütlich von der Couch aus besuchen und darin seine Wunschliste zusammenstellen kann. Und einen Monat später folgt nun der zweite Streich, eine Christmas Pop Up Boutique in Berlin eröffnet für ein paar Tage seine Pforten. Denn vom 11. bis 16. Dezember 2012 werden die traumhaften Kreationen der neuen Kollektion im Volume Showroom in der Brunnenstraße 22 zu Besuch sein. Und dem glänzenden Bling-Kling kann man sich nur schwer entwenden. In Rosé, Gelbgold und auch Schwarzsilber gegossen, verleiht die Berliner Designerin mit südamerikanischen Wurzeln den klassischen Glöckchen einen ganz neuen Auftritt. Zu tragen kommt diese in Form zauberhafter Colliers, Ringe, Ohr- und Kettenanhänger.

Ina Beissner beschreibt ihren Stil so: Klare, organisch-grafische Formen, inspiriert von industriellen Elementen, die sie spielerisch neu und feminin interpretiert. Die Stärke der Stücke liegt in ihrer Einfachheit, das Besondere sind die kleinen Details. Mit ihrem Schmuck möchte sie die Ausstrahlung der Frau steigern, die ihn gewählt hat. Der feine, sinnliche Moment kann dabei auch flüchtig sein, aber das es zufällig entsteht – das ist die hohe Kunst. Alle Schmuckstücke werden dabei in Deutschland gefertigt, da die junge Designerin besonders auf die Herkunft der Metalle achtet. Und wer die Stücke live begutachten will und es nicht zur Pop Up Boutique schaffen sollte, kann sich auch bei Stores wie Colette in Paris, Kabiri in London, Hayashi in Frankfurt am Main oder aber auch Hecking sowie Ofelia in Berlin umschauen, welche Einzelteile der Kollektionen von Ina Beissner offerieren.

Christmas Pop Up Boutique vom 11. bis 16. Dezember 2012
Volume Showroom, Brunnenstraße 22, 10119 Berlin-Mitte

Fotos: Ina Beissner // Straulino