Marni_Parfum_Duft_Launch_KaDeWe_Berlin_Beauty_01Gestern Abend lud die Marni-Kreativdirektorin Consuelo Castiglioni zur exklusiven Präsentation ihres ersten eigenen Parfums mit dem markeneigenen Namen „Marni“, welches in Zusammenarbeit mit Estée Lauder entstand, in das Luxus-Kaufhaus KaDeWe nach Berlin ein. Gemeinsam mit Tochter Carolina präsentierte sie, den würzig-femininen Duft mit ausgeprägter Holznote einer kleinen geladenen Menge an Gästen, bereits vor der offiziellen Lancierung. Seit gestern ist das Parfum nun neben dem KaDeWe auch im Alsterhaus Hamburg und dem Oberpollinger in München erhältlich. Laut Consuelo Castiglioni spiegelt das Parfum, die besonders ins Auge fallende Mode des Labels wider, ist individuell und vielleicht auch ein wenig exzentrisch. Also ideal für Frauen, die ihren eigenen Stil haben.

Neben dem Damen-Duft hat das italienische Label Marni auch eine begleitende Palette von duftenden Körperlotionen, Deodorants und Duschgele geschaffen. Und natürlich entspricht auch der Flakon ganz dem charakteristisch üblichen Marni-Stil: Das grafische Element der Punkte auf dem Flakon ist eine Anspielung auf ein für das Label typische Motive. Ebenso wie der Verschluss des Parfums, der an Bakelit erinnert und bei den Schmuckkreationen des Hauses zum Einsatz kommt. Der Duft von Marni entspricht dabei einer leisen Eleganz, in dem herbe Hölzer und Gewürze auf sinnliche Rosenakkorde und Weihrauch treffen. Und Gesicht des neuen Duftes ist das brasilianische Model Raquel Zimmermann, das im Alter von 14 Jahren entdeckt wurde und seitdem bereits mit vielen Luxusmarken zusammengearbeitet hat.

Marni_Parfum_Duft_Launch_KaDeWe_Berlin_Beauty_04Fotos: Marni