Socken_Trend_Outfit_Kalinka_Herbst_Legwear_Socks_Collage_Mode_01

Der Herbst klopft langsam an die Tür und die Temperaturen meinen es auch nicht mehr so gut mit uns wie noch vor wenigen Wochen. Es müssen Übergangslösungen gefunden werden und es wird gelayert und gezwiebelt was der Kleiderschrank hergibt. Die Strickjacke wird zum täglichen Begleiter und auch die sonst nackten Füße verlangen langsam nach ein wenig Stoff. Doch Sandalen, Pumps, Ballerinas und Brogues können noch eine Weile länger getragen werden und das wasserfeste Nutzschuhwerk hat noch ein bisschen Pause. Außerdem sind bunte Socken ganz groß im Kommen und verdienen definitiv mehr Aufmerksamkeit. Denn Socken eignen sich bestens dazu, gekonnt Akzente im Outfit zu setzen und den eigenen individuellen Stil auszudrücken. Und dabei schieben wir einmal den Gedanken an weiße Tennissocken in Trekkingsandalen ganz weit beiseite. Und auch das Zehnerpack der schwarzen Basic-Variante an der Kasse darf heute einmal getrost ignoriert werden. Jetzt wird ruhig einmal das farbige Modell probiert, auch wenn ein gewisses modisches Risiko vorhanden ist. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Und mit dem Fokus auf das Fußkleid lässt sich so einiges mehr finden, als vermutet. Denn es gibt bereits ganze Labels die sich nur dem Stoff für Füße und Beine widmen. Dabei lässt sich alles finden, was das Sockenherz begehrt. Ob wilde Muster und Farbkombinationen von den schwedischen Machern der Marke Happy Socks oder aber mit nachhaltigem Gedanken aus Bio-Baumwolle und GOTS-zertifiziert von dem deutschen Unternehmen Minga Berlin. Während die Legwear von Item m6 mit den weltweit ersten Meridianstrümpfen das jahrzehntelange Know-how der Firma medi mit dem Wissen der traditionell chinesischen Medizin kombiniert und durch die Stimulation des Akupunkturpunkts m6 – zwei Fingerbreit oberhalb des Fußinnenknöchels – den Energiefluss im gesamten Körper steigert. Ein modisches Statement mit intelligenter Funktion und dabei auch noch Made in Germany. Und auch Top-Designer präsentieren vermehrt Fußwärmer in allen Varianten, Stoffen und Farben auf dem Catwalk. Und auch der ein oder anderer Blogger hat aus dem Geht-gar-nicht-Look einen Mode-Cup gezaubert. Es ist also alles erlaubt, Hauptsache sichtbar.

(01) Grid Söckchen von Asos, (02) Pencil Socks von Ashi Dashi, (03) Disco Dots Socks von Happy Socks, (04) Söckchen mit Spitzenrand von Topshop, (05) Purple Mary Jane Socks von Strathcona, (06) Estelle Colour Block Mid-Calf Socks von Da-Sein, (07) Piqué Stripe Socks von Item m6, (08) Naomi Socks von Monki, (09) Rock & Ice Socks von Ayamé, (10) Pixelate Socken von Minga Berlin.

Fotos: Asos, Ashi Dashi, Happy Socks, Topshop, Strathcona, Da-Sein, Item m6, Monki, Ayamé, Minga Berlin, Stockholm Streetstyle, Vanessa Jackman, WWD, The Locals, Trendy Crew, Wearabout